RC-Flugzeug

Antrieb der RC-Flugzeuge

Es gibt mehrere verschiedene Formen des Antriebes von RC-Flugzeugen, die zum einen der Propellerantrieb mittels Verbrennungsmotor wäre, oder auch der Impellerantrieb, bei dem wir über einen ummantelten Propeller sprechen, der nach dem gleichen Prinzip funktioniert, aber optisch ein Strahltriebwerk vortäuschen kann.

Beim Verbrennungsmotor unterscheidet man in Glühkerzenmotoren, Ottomotoren bei denen der Treibstoff angesaugt, verdichtet und mittels einer Zündkerze gezündet wird und die Selbstzünder, also Dieselmotoren, deren Prinzip es ist, die Luft durch die Aufwärtsbewegung stark zu verdichten und den Treibstoff in die so erhitzte Luft einzuspritzen, wodurch die Zündung erfolgt.

Desweiteren ist der Elektroantrieb wieder sehr stark im Kommen, als Antrieb für RC-Flugzeuge. Das liegt daran, dass die Akkus bei immer kleineren Abmaßen und Gewichten kleiner und kleiner werden. Das beste Beispiel dazu, welches wohl jeder kennt, sind die Akkus in den Mobiltelefonen. Bei immer länger werdender Stand-By und Gesprächszeiten sind die Akkus mittlerweile verschwindend klein. Selbst die modernen Elektromotoren entwickeln bei gleichbleibendem Energiebedarf immer größere Leistungen, so dass man zum Beispiel mit einem Reserve-Akku schon einen netten Modellflug-Nachmittag mit seinem RC-Flugzeug verbringen kann.